16.09.97

Werner Moritz,
wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Landesbeauftragten für Datenschutz d. Freien Hansestadt Bremen

Mautsysteme und Roadpricing

Seit Anfang der 90er Jahre wird über verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung von Autobahnen und anderen Straßen direkt durch die sie nutzenden VerkehrsteilnehmerInnen intensiv nachgedacht. Die verschiedensten Modelle - von der kilometerunabhängigen (und damit ungerechten) Autobahnplakette bis zu Hightech-Systemen, die mit Hilfe der Satellitenpositionierung (GPS) auf den Kilometer genau berechnen und aufzeichnen, welche Kosten für welche Strecke entstanden sind - wurden diskutiert. In diesem Vortrag sollen verschiedene Modelle dargestellt und bezüglich ihrer datenschutzrechtlichen Relevanz erörtert werden.