Technologie-Transfer in der Informationstechnik
- Notwendigkeit, Modelle und Beispiele -

Dr. Andreas Günter
Uni Bremen, Technologie-Zentrum-Informatik

Wenn Firmen ihre Wettbewerbsposition verbessern bzw. überleben wollen, dann müssen sie neue innovative Produkte entwickeln. Nicht nur bei Firmen aus der Informationstechnik spielt dabei Software oftmals eine zentrale Rolle. Bei der Beurteilung, Erprobung und der Anwendung neuer Methoden der Informatik sollte die Erfahrungen und das umfangreiche Wissen von Forschungseinrichtungen berücksichtigt werden.
Im Vortrag wird anhand von konkreten Beispielen auf verschiedene Modelle für den Transfer von Informatiktechnologien eingegangen. Angesprochen wird Transfer durch

In einem Überblick wird auf Transferinsitutionen in Bremen eingegangen und das anwendungs- und transferorientierte Technologie-Zentrum Informatik (TZI) der Universität Bremen vorgestellt. Dabei wird nicht auf die Techniken fokussiert, sondern auf Kooperationsformen, Organisationsstrukturen, Transferkonzepte und das Selbstverständnis der Beteilgten.
Transfer bedingt auf beiden Seiten bestimmte Voraussetzungen, insbesondere auch die Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

http://www.tzi.uni-bremen.de/